DER VORORT

Der VORORT des Kartellverbands Katholisch Deutscher Studentenvereine als Verbandsorgan wird jährlich vom Aktiventag des KV im Rahmen der Vertreterversammlung gewählt.

Deutschland ist dabei in verschiedene Wahlbezirke eingeteilt, aus welchen in gleichbleibenden Reihenfolge die den VORORT stellenden Korporationen bestimmt werden.

In diesem Jahr stellen die zwei Vereine Askania-Burgundia Berlin und Cheruscia Braunschweig aus dem Wahlbezirk „Nord“ den VORORT.

Vorortspräsident Lukas Detering von e.s.v. K.St.V. Askania-Burgundia und Vorortsvizepräsidemt Laurenz Riske von e.s.v. K.St.V. Cheruscia wurden auf der 106. Vertreterversammlung in Köln im Mai 2018 mit breiter Mehrheit in ihre jeweiligen Ämter gewählt.

Der in Berlin ansässige Vorortsconvent wählte im Anschluss Timothy Brodhage, Patrik Robok und Philip Geisthövel in ihre Ämter. Zum Altherrenvertreter im VORORT wurde Uwe Krüger bestimmt.

Am 01. Oktober 2018 hat der VORORT formal seine Amtsgeschäfte aufgenommen, welche er bis Ende September 2019 ausführen wird.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close